Wertschätzend campen

Preisanpassung & Neuerungen für die Saison 2022

Preisanpassung & Neuerungen für die Saison 2022

Leonard Röser

11. März 2022

Seit unserem Start im Frühling 2020 hat sich bei uns sehr viel getan und es stehen auch für die Zukunft viele Ideen & tolle Umsetzungen auf unserer Liste. Um Schau aufs Land auch weiterhin mit viel Herzblut & Qualität betreiben zu können sowie laufend zu verbessern und auszubauen, benötigen wir heuer eine kleine Preisanpassung. Ab April 2022 beträgt der Preis für das Jahresabo daher € 39,90.

Warum die Preisanpassung?

Uns liegt Nachhaltigkeit nicht nur bei der Auswahl unserer Partnerbetriebe am Herzen, sondern auch bei der unternehmerischen Ausrichtung von Schau aus Land. Wir setzen im Büro- und Serverbetrieb auf Ökostrom, arbeiten mit regionalen Dienstleistungsunternehmen zusammen und kaufen alles Nötige so gut wie möglich refurbished oder aus fairer & nachhaltiger Produktion. Diese unternehmerische Philosophie steht in vielen Bereichen leider im Kontrast zu wirtschaftlich vorteilhafteren Entscheidungen, jedoch ist sie unser zentraler Grundsatz, wie wir Schau aufs Land als Unternehmen führen wollen. Es ist uns ein großes Anliegen, zu zeigen, dass Wirtschaft auch nachhaltig & fair geht – und zwar von innen heraus in allen unternehmerischen Bereichen und nicht nur als schönes Wort in der Werbeanzeige.

Dabei liegt es uns auch am Herzen unseren Mitgliedern & Partnerbetrieben einen qualitativen persönlichen Support zu bieten und gleichzeitig unser Netzwerk weiter auszubauen. Aus diesem Grund haben wir letztes Jahr Kristina (Büro & Support) und Josefine (Akquise) in unser Team geholt. Auch hier ist es uns wichtig, ein faires Gehalt zu bieten. Wir erhalten auch regelmäßig Feedback, investieren laufend in die Weiterentwicklung unserer App und tüfteln an neuen nachhaltigen Ideen & Projekten.

Um diesen Service sowie den weiteren Betrieb & Ausbau von Schau aufs Land auch langfristig zu ermöglichen, passen wir den Preis für die Jahresmitgliedschaft ab April auf € 39,90 an.

Wir freuen uns gemeinsam mit euch auf eine schöne Reisesaison 2022 mit wundervollen Erlebnissen auf dem Land.

 

Was erwartet dich in der Saison 2022?

Ein größeres Netzwerk

An erster Stelle freuen wir uns natürlich über den großen Zuwachs an Partnerbetrieben in unserem Netzwerk. Waren es letztes Jahr zum Start der Saison 2021 ca. 250 Partnerbetriebe, zählen wir jetzt bereits mehr als 400 Bio-Bauernhöfe, - Weingüter & andere nachhaltige Betriebe. Und auch heuer bemühen wir uns, dass laufend neue Betriebe dazukommen und gleich direkt in der App für euch freigeschalten werden.

Live-Verfügbarkeitskalender in der App

Ein großes Learning aus den Saisonen 2020 & 2021 war, dass keiner etwas davon hat, wenn man einen Betrieb kontaktiert und alle Platzerl bereits belegt sind. Daher haben wir seit Ende August 2021 einen Live-Verfügbarkeitskalender in die App integriert.

Damit haben die Betriebe die Möglichkeit, ganz einfach anzugeben, dass alle Platzerl für einen bestimmten Tag bereits belegt oder zB aufgrund von Urlaub nicht verfügbar sind. Dies wird in der App sofort angezeigt, sodass ihr als Reisende gleich sehen könnt, ob beim gewünschten Betrieb noch ein Platzerl frei ist oder nicht. Das erspart für alle unnötigen Aufwand und vereinfacht die Kontaktaufnahme.

Hof-Support

Ganz neu ab April 2022 sind unsere sogenannten Hofprojekte. Seit letztem Jahr sind wir bereits auf der Suche nach einer Option, unseren Partnerbetrieben, neben dem Verkauf von Produkten im Hofladen, eine weitere einfache Möglichkeit zu bieten, eine Gegenleistung für ihre zur Verfügung gestellten Stellplätze zu erhalten.

Auf der anderen Seite wollen wir auch unseren Mitgliedern einen einfachen & sinnvollen Weg bieten, sich für das idyllische Platzerl erkenntlich zu zeigen – auch dann, wenn es entweder keinen Hofladen gibt oder einfach gerade nichts aus dem Hofladen gebraucht wird.

Daher können unsere Partnerbetriebe nun in unserer App ein Hofprojekt anlegen. Es handelt sich dabei um individuelle Projekte, die gerade so am Hof anfallen oder geplant sind (zB die Reparatur vom Weidezaun oder die Installation einer Fotovoltaikanlage). Wenn es am Hof so ein Projekt gibt, wird dieses in der App auf der Detailseite vom jeweiligen Betrieb ersichtlich sein. Unsere Mitglieder haben beim Besuch am Hof die Möglichkeit, das Projekt mit einem solidarischen Beitrag zu unterstützen (finanziell, durch Know-how usw).

Dieses Feature soll eine schöne, einfache & zusätzliche Möglichkeit bieten, sich für das idyllische Platzerl und die Gastfreundschaft erkenntlich zu zeigen.

Finde Entsorgungsmöglichkeiten in der App

Bei unseren Partnerbetrieben handelt es sich um landwirtschaftliche Betriebe und nicht um voll ausgestattete Stell- oder Campingplätze. Daher ist auch die Entsorgung von Grauwasser oder der Campingtoilette bei unseren Partnerbetrieben nicht möglich. Jedoch steht die Entsorgung auf einer Reise früher oder später immer an und es braucht Möglichkeiten dafür. Ab April 2022 findet ihr daher auch Entsorgungsmöglichkeiten in unserer App.

Dabei wird es sich in erster Linie um einfache Stellplätze mit V/E handeln. Das hat vor allem den Grund, dass es in Österreich leider kaum reine V/E-Stationen gibt, sondern dass diese meistens bei einem Camping- oder Stellplatz integriert sind. Diese werden daher teilweise kostenlos, teilweise aber auch kostenpflichtig sein.

Genauere Informationen findet ihr dann auf der jeweiligen Detailseite in der App. Da sich dieses Service noch im Aufbau befindet, werden es am Anfang erst ein paar wenige sein. Wir bemühen uns aber, laufende neue Stationen mit aufzunehmen, damit ihr in Zukunft in jeder Region eine Möglichkeit zur V/E findet.

Hol dir jetzt deine Mitgliedschaft:

Hol dir jetzt den Zugang zu unserem digitalen Stellplatzführer mit zahlreichen idyllischen Platzerln bei Bio- & anderen nachhaltigen Bauernhöfen, Weingütern & Manufakturen in Österreich.

Finde bei 400 Bio-Bauernhöfen & anderen nachhaltigen Betrieben kostenlose Stellplätze & bedanke dich für die Gastfreundschaft mit einem Einkauf ab Hof. Der Aufenthalt ist aus rechtlichen Gründen auf 24 h begrenzt. Bitte halte dich auch an die Regeln in unserem Verhaltenskodex.

Die Mitgliedschaft läuft personenbezogen – das bedeutet, dass auch ein Wechsel von Fahrzeugen möglich ist oder nur mit dem Rad angereist werden kann. Je Reisemobil ist eine Mitgliedschaft ausreichend.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top