Inspiration und Vorfreude

Inspiration & Vorfreude

Bio-Wein-Reinthaler_1_copyright_Reinthaler

Bio-Wein und Kutschenfahrt 

Dem Bio-Winzer über die Schulter schauen, das können Camping-Gäste des Weinguts „Bio-Wein Rheinthaler“ in Niederösterreich. Fans des edlen Tropfens kommen hier bei einer Weinprobe auf ihre Kosten und erhalten bei einer Betriebsführung Einblicke in die Verarbeitung und Lagerung der Weine. Kleiner Tipp für Verliebte: Auf Vorbestellung wird sogar eine romantische Kutschenfahrt mit anschließendem Picknick inmitten von Feldern organisiert.

Flambergerhof_1_copyright_Flambergerhof

Erholsame Familienzeit inmitten von Schafen und Schweinen 

Abenteuer für Groß und Klein garantiert ein Camping-Trip zum Bio-Erlebnisbauernhof „Flambergerhof“ in der Steiermark. Gäste können die Bäuerin beim täglichen Stallgang begleiten und beim Füttern von Rindern, Schafen, Schweinen, Ziegen und Hasen gerne selbst Hand anlegen. Das frische Ei fürs Camper-Frühstück kommt hier direkt aus dem Hühner-Nest und das Brot aus dem Hofladen wird vom selbst geernteten Getreide gebacken.

Biohof_Lebensquelle_Schöfmanngut_1_copyright_Schöfmanngut

Ruhe, Natur und Erholung im Traunviertel 

Natur pur verspricht ein Aufenthalt im „Biohof Lebensquelle-Schöfmanngut“ im Traunviertel in Oberösterreich. Egal ob Waldbaden, Flusswandern, Radfahren, Tiere und Insekten beobachten oder Garteln – hier geht es ohne viel Chichi einfach darum, die Seele baumeln zu lassen und ringsum die Natur zu genießen. Wer mag bekommt zudem einen Einblick in die Biolandwirtschaft und kann bei einer Betriebsführung einiges über ökologische Bodenbearbeitung erfahren. Besonders toll: Hier sind auch nicht autarke Camper herzlich willkommen, denn neben einem Stellplatz mitten in der Natur gibt es auf dem Biohof auch eine Toilette und Dusche.

Gerisgschwend_copyright_Gerisgschwend

Camping-Ferien auf der Alpe

Auf der idyllisch gelegenen „Alpe Gerisgschwend“ in Vorarlberg wird in den Sommermonaten täglich vom Alpauftrieb bis zum Alpabtrieb die eigene Milch zu Butter und Käse verarbeitet. Gäste sind hautnah dabei und können dem Senner vormittags bei der Arbeit und abends im Stall beim Melken zuschauen. Das Highlight für kleine und große Tierfreunde: Im Stall freuen sich Ferkel, Kälber, Hühner und Katzen über Streicheleinheiten.

Zottlerhof_copyright_Zottlerhof

Wandern mit Alpakas in der Steiermark

Der „Zottlerhof“ am Rechberg ist ein steirischer Almbauernhof wie aus dem Bilderbuch – umgeben von bunt blühenden Kräuterwiesen und einer beeindruckenden Aussicht auf das Almenland. Campern, die sich nach Ankunft ein Plätzchen auf der Wiese suchen dürfen, wird hier einiges geboten. Das Angebot reicht von Kräuterwanderungen über Spinnkursen bis hin zu Räucherworkshops. Absolutes Highlight vieler Gäste ist der Besuch der hofeigenen Alpakas mit anschließender Wanderung. Toller Service: Nach Voranmeldung wird sogar ein Frühstück direkt am Stellplatz serviert.

mostbee_imker_bio_mostviertel-1_copyright_MOSTbee

Bienen und Blumen: Camping beim Imker

Zwischen Mostbäumen und Streuobstwiesen finden Camping-Urlauber bei der Bio-Imkerei „MOSTbee“ einen idyllischen Platz im westlichen Alpenvorland. Hier dreht sich alles rund um das Thema Bienen. Neben einer Betriebsführung können sich Gäste auch bei einem Crash-Kurs im Imkern üben. Beliebtes Urlaubsmitbringsel: Im angeschlossenen Hofladen werden von Himbeer- über Mohn- bis hin zu Brennnesselsamen-Honig die verschiedensten Kreationen der klebrigen Köstlichkeit verkauft.

Scroll to Top